Vorbereitungen auf das RoLaWo

Mitte Juli findet das erste RoLaWo statt. Ihr fragt euch bestimmt, was es mit diesem besonderen Namen auf sich hat. Es bedeutet einfach Rover Lager Wochenende.

 

Unsere Stammesrover haben Anfang des Jahres beschlossen, dass sie gerne ein kleines Lager über ein Wochenende veranstalten wollen. Also gesagt getan es wurde ein Wochenende gefunden, der Ort stand auch schnell fest. Man entschied sich die Mitarbeiter in der Mitte des Lagers auf einen Jurtenabend einzuladen.

 

Am Freitag trafen sich die Rover auf dem Grundstück, das einem unserer Gemeindemitglieder gehört und auf dem noch Stangenmaterial der Luchse lagert. Dort bauten sie den Turm zu Niefern.

 

Man besichtigte das Stangenmaterial, das Feuerholz und entschloss sich, die Kontenkunde, die in den letzten Wochen geübt wurden zu verfestigen. Es wurde entschieden für das RoLaWo einen Kochtisch zu bauen.

 

Gesagt, getan man suchte sich das passende Material zusammen und begann mit dem Aufbau. Dabei wurden auch Drohenaufnahmen für ein weiteres Geheimprojekt der Rover erstellt.

 

Unser Roversprecher plant im Hintergrund noch eine Überraschung für die Rover, die sie selber nicht kennen. Auch unsere Rover dürfen noch gespannt sein.

 

Die Vorfreude steigt auf das Wochenende. Wir halten euch auf dem Laufenden.

 

Bericht: Dominik Döbke (Vergissmeinnicht)

Bilder: Dominik Döbke (Vergissmeinnicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.